Wenn die News-Branche vom News Feed Algorithmus von Facebook abhängt

[white_box]Weniger Quatsch, mehr Nachrichten – so könnte die jüngste Ankündigung von Facebook gelesen werden, High Quality Content im News Feed der User stärker zu berücksichtigen.[/white_box] Was aber sind High Quality Articles? Und was bedeutet das für Facebook-abhängige Websites wie Buzzfeed und Co? Facebook nennte folgende Gründe: Our surveys show that on average people prefer links to high quality articles about current …

Martin GieslerWenn die News-Branche vom News Feed Algorithmus von Facebook abhängt

News Made To Share: Ein Facebook-Dilemma

[white_box]Da sein, wo der Zuschauer ist. Aber was ist, wenn der Zuschauer da ist, wo es politisch* eigentlich nicht ganz korrekt ist – etwa auf Facebook?[/white_box] Nachdem ich heute in meinem sonntäglichen Newsletter über das neue Digital-Startup AJ+ von Al Jazeera berichtet habe, lässt mich der Leitgedanke “news made to share” nicht mehr los. Nun ist die Idee nicht neu. …

Martin GieslerNews Made To Share: Ein Facebook-Dilemma

Studie zu Nachrichten-Konsumenten auf Twitter: jung, mobil und gebildet

Das PEW Research Center hat eine Studie zum Nachrichten-Konsum auf Twitter und Facebook (hier zur Facebook-Studie) herausgebracht. Der Studie zufolge sind Nachrichten-Konsumenten auf Twitter im Vergleich zu den Facebook-Usern jünger, mobiler unterwegs und gebildeter. Zudem ist der Studie zu entnehmen, dass fast ein Zehntel aller US-Amerikaner Nachrichten auf Twitter liest. Allerdings repräsentieren die User auf Twitter nicht die öffentliche Meinung. …

Martin GieslerStudie zu Nachrichten-Konsumenten auf Twitter: jung, mobil und gebildet

Die Rolle von News und Journalismus auf Facebook

[white_box]tl;dr: Gehen Leute auf Facebook, um Nachrichten zu konsumieren? Eher nicht.[/white_box] News werden auf Facebook eher beiläufig und zufällig konsumiert. Nur für eine absolute Minderheit der Nutzer ist Facebook der Ort, um News wirklich aktiv zu lesen. Aber immerhin 30 Prozent aller Nutzer kommen mit News auf Facebook in Berührung. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie vom PewResearch Journalism …

Martin GieslerDie Rolle von News und Journalismus auf Facebook

Twitter und BBC machen gemeinsame Sache: #bbctrending

bbc trending

Die BBC ist bekannt dafür, schnell neue Trends zu erkennen und sie für sich zu nutzen. So scheint die angekündigte Partnerschaft von Twitter und BBC nur konsequent. Unter dem Hashtag #bbctrending wird die BBC in Zukunft kurze Video-Clips exklusiv für Twitter produzieren. Die Themen der Clips orientieren sich dabei daran, was gerade auf Twitter (respektive im Social Web) trendet. Präsentiert …

Martin GieslerTwitter und BBC machen gemeinsame Sache: #bbctrending

Du kannst dich vor Facebook Graph Search nicht länger verstecken

graphsearch

Facebook hat heute leise ein Privacy-Feature geändert: Zukünftig kann man sich als User nicht mehr davor verstecken, per Suchfunktion über den Namen gefunden zu werden. Das war bis dato noch möglich, wenn auch nur für einige Nutzer. Jetzt muss jeder Facebook-User für jeden Post die Privacy-Einstellungen entsprechend überprüfen, um per Graph Search gefunden, bzw. nicht gefunden zu werden. ALso, liebe …

Martin GieslerDu kannst dich vor Facebook Graph Search nicht länger verstecken

Twiplomacy: Eine Twitter-Studie von der PR-Maschine Nummer Eins – Burson-Marsteller

Heute wird diese Infografik durchs Netz gehen. In schön aufbereiteter Infografik-Manier wird darin aufgezeigt, welcher Regierungschef wie aktiv auf Twitter ist. Das Ergebnis zeigt: Barack Obama hat die meisten Follower // Papst Franziskus hat die meisten Retweets. So weit, so banal. Was wir uns allerdings bei der Betrachtung vor Augen führen sollten, ist der Urheber der Infografik. Bei Burson-Marsteller handelt …

Martin GieslerTwiplomacy: Eine Twitter-Studie von der PR-Maschine Nummer Eins – Burson-Marsteller

Das Internet ist nicht Facebook – und auch nicht Google, Amazon, Apple, Instagram und so weiter

Liebe Facebook-Verteidiger und Social-Media-Junkies, ich kann Euch nicht ganz verstehen. Ehrlich mal. Wie sehr seid Ihr von den Web-Giganten indoktriniert? Damit wir das noch einmal klarstellen: Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob ich bei einem Social-Media-Dienst Angaben mache, die ich sonst niemals gemacht hätte, und ich für mich entscheide, dass ich diese Dienste nicht mehr brauche und damit auch …

Martin GieslerDas Internet ist nicht Facebook – und auch nicht Google, Amazon, Apple, Instagram und so weiter

Ex-Facebook-Sicherheitschef arbeitet für NSA

Laut New York Times hat der Ex-Sicherheitschef von Facebook nach seinem Abgang bei Facebook bei der NSA angeheuert. Das ist mit Blick auf Prism natürlich unfassbar. Während sich also Max Kelly bei Facebook darum sorgen sollte, dass die Daten der Nutzer sicher sind, konnte er bei der NSA sein Wissen dazu nutzen, eben jene Daten abzugreifen. Wer noch einen Zweifel …

Martin GieslerEx-Facebook-Sicherheitschef arbeitet für NSA

Der Tag, als ich in den Abgrund der deutschen Facebook-Kommentarkultur blickte || #occupygezi

tl;dr: Journalismus muss sich öffnen. Wir können nicht länger nur senden, sondern müssen auch empfangen. Absolut richtig. Nur, wenn ich mir anschaue, was rüberkommt, dann muss ich mich fragen, wieviel ich davon manchmal ertragen kann. Es gehört seit jeher zum Journalismus, Menschen nach ihrer Meinung zu befragen. Das ist keine Erfindung des Mitmach-Internets. Aber was ich heute bei Facebook gelesen …

Martin GieslerDer Tag, als ich in den Abgrund der deutschen Facebook-Kommentarkultur blickte || #occupygezi

18.000 Facebook-Accounts von US-Regierung überprüft – #PRISM

Facebook hat am Freitag die Anzahl an Anfragen seitens der US-Regierung zu Datenauskünften bekannt gegeben. Darunter wohl auch solche zu PRISM. Facebook sucht damit die Offensive, um Nutzer davon zu überzeugen, dass sie keine Daten direkt an die NSA herausgegeben haben. Die Daten zeigen, dass seit dem 31.12.2012 in der zweiten Häfte des Jahres 2012 rund 18.000 Accounts überprüft wurden. …

Martin Giesler18.000 Facebook-Accounts von US-Regierung überprüft – #PRISM

Facebook Hashtags, weniger Privatsphäre, mehr öffentliche Posts

Während beim Hashtag-Pionier Twitter grundsätzlich alles öffentlich ist, kann bei Facebook genau eingestellt werden, mit wem, was geteilt wird. Das funktioniert in der Theorie, sehen wir mal von solchen Ärgernissen wie PRISM ab, ganz anständig. Aber: [dark_box]Die Einführung von Hashtags bei Facebook führt den User nun in Versuchung, seine Privatsphäre zugunsten von mehr Reichweite und Öffentlichkeit einzutauschen.[/dark_box] Hashtags sind ein …

Martin GieslerFacebook Hashtags, weniger Privatsphäre, mehr öffentliche Posts

PRISM und das Schweigen von Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Co

[white_box]tl;dr: Facebook, Twitter und Co haben kein Interesse an der Aufklärung von PRISM. Sie schweigen das Thema gegenüber ihren Nutzern tot und hoffen, dass alles so weitergeht wie bisher. Oder wurden Sie von Facebook, Twitter, Instagram und Co über den Datengau informiert?[/white_box] Stellen Sie sich einmal vor, sie betreiben ein soziales Netzwerk. Ein überaus erfolgreiches soziales Netzwerk. Sie sind beliebt …

Martin GieslerPRISM und das Schweigen von Facebook, Twitter, Instagram, Tumblr und Co

Tim Pool (@Timcast) als Avantgarde des mobilen Reporters im Livestream aus Istanbul

Liebe Fernsehzuschauer, das hier ist die Zukunft: die Echtzeit überholt den Journalismus. Der Social Media Avantgardist Tim Pool (@timcast) berichtet stundenlang am Stück live per Datenbrille von den Protesten aus der Türkei. Tim ist berühmt geworden durch seine 21-Stunden-Reportage von den Occupy Wall Street Protesten. Er ist bekannt dafür, mit allen dem modernen Journalismus zur Verfügung stehenden Mitteln zu berichten: …

Martin GieslerTim Pool (@Timcast) als Avantgarde des mobilen Reporters im Livestream aus Istanbul

Zehn Gründe, warum ich mit Facebook Schluss mache

[dark_box] Hey Facebook, Schluss machen ist ja immer so wahnsinnig emotional. Ich versuche mich nach all den gemeinsamen Jahren an die Fakten zu halten. Aber wie das in einer Beziehung halt so ist, schreibt am Ende jeder seine eigene Geschichte. Ich versuche es deswegen mal auf den Punkt zu bringen. Auf zehn Punkte, um genau zu sein. Und ich mache …

Martin GieslerZehn Gründe, warum ich mit Facebook Schluss mache

Wenn ich jederzeit gehackt werden kann, ist dann einfach alles eh egal?

Mal im Ernst: PRISM zeigt schwarz auf weiß, lebendig und in Farbe, dass ich durch meine Daten im Netz jederzeit von den Regierungen dieser Welt und von Unternehmen kontrollierbar bin. Da spielt es keine Rolle, ob ich bei Facebook ganz genau kontrolliere, wer was sehen kann. Es ist auch fürchterlich egal, ob ich bei Google meine Suchanfragen regelmäßig löschen lasse. …

Martin GieslerWenn ich jederzeit gehackt werden kann, ist dann einfach alles eh egal?

Yahoo will Tumblr kaufen und holt sich damit Porno ins Portfolio

Yahoo möchte angeblich Tumblr kaufen. Für eine schlappe Milliarde Dollar – Instagram lässt grüßen. Marissa Mayer möchte sich damit Coolness kaufen, wird gemunkelt. Das gleiche Argument galt auch bereits für den Deal mit Summly. Warum auch nicht, David Karp wird es freuen und ich finde Tumblr als Blogging-Plattform auch ziemlich spannend (Lesetipp: David Karp on Tumblr`s Growth). Aber: Tumblr wächst …

Martin GieslerYahoo will Tumblr kaufen und holt sich damit Porno ins Portfolio

Achtung: Google+ Hangouts werden automatisch gespeichert

Google+ hat ein neues Design und neue Features. Unter anderem werden in Zukunft die Google Hangouts automatisch im Gmail-Verlauf gespeichert. Google weist darauf zwar sehr transparent bei der Tour durch die neuen Features hin, aber man muss das automatische Speichern bei jedem Hangout deaktivieren. Google wählt damit die ungeliebte Opt-out-Variante und macht das Speichern von Hangouts damit zum Standard. Auf …

Martin GieslerAchtung: Google+ Hangouts werden automatisch gespeichert

Photojournalisten auf Instagram

Instagram sorgt dafür, dass jeder schöne Fotos machen kann. Das behaupte ich nicht nur, sondern das wird als ganz reelle Gefahr für Photojournalisten aus aller Welt so festgestellt. Was also tun? Genau. Auch auf Instagram sein. Laut dem American Photo Mag sind immer mehr Photojournalisten auf Instagram aktiv. Die Firma mit der schönen Polaroid als Logo freut diese Entwicklung natürlich …

Martin GieslerPhotojournalisten auf Instagram

Ist Twitter down? allestörungen.de hat die Antwort

Ist Twitter down? Funktioniert das Handynetz? Und was ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln? Das Internetangebot allestörungen.de hat in Echtzeit die Störungen und Statusinformationen im Blick. Egal ob Vodafone, Telekom, Alditalk, Ebay, Facebook oder Flickr – die Seite erkennt anhand diverser Quellen und Social Media Buzz, wann eine Störung auftritt und informiert per Email-Alert den interessierten User. Unser Ziel ist es alle …

Martin GieslerIst Twitter down? allestörungen.de hat die Antwort

Social Media Guidelines || Warum Associated Press mit gutem Beispiel voran geht

Social Media Guidelines sind so eine Sache im Journalismus. Auf der einen Seite sollte es klar sein, dass Journalisten sich in sozialen Netzwerken so verhalten, wie sie es auch ansonsten tun – nämlich sich der journalistischen Sorgfalt verpflichtet fühlen. Auf der anderen Seite sorgt aber das Tempo und die Dichte von Gerüchten in den sozialen Netzwerken dazu, dass sich Arbeitgeber …

Martin GieslerSocial Media Guidelines || Warum Associated Press mit gutem Beispiel voran geht

Ist Facebook down? Journalismus-Tool Downdetector.com

Wer sich in sozialen Netzwerken rumtreibt, kennt die Frage nur all zu gut: Ist Facebook down? Oder Twitter? Oder YouTube? Immer wieder kommt es vor, dass die Server der Firmen streiken oder ein Update nicht so läuft, wie sich die Unternehmen das vorgestellt haben. Dabei steht aber oftmals die Frage im Raum, ob der Webdienst nur bei einem selbst nicht …

Martin GieslerIst Facebook down? Journalismus-Tool Downdetector.com

Wie funktioniert Youtube? #rp13

Martin GieslerWie funktioniert Youtube? #rp13

YouTube startet Trends Map

Wenn auf YouTube jeden Tag Abermillionen Minuten an Videomaterial hochgeladen werden, dann scheint eine Frage mehr als augenscheinlich: Wie soll man das finden, was einen interessiert. Eine Möglichkeit besteht darin, bestimmten Kanälen zu folgen. Eine andere Möglichkeit liefert YouTube seit heute ebenfalls frei Haus: mit der YouTube Trends Map lassen sich die Videos auf einer Karte visualisieren, die in einer …

Martin GieslerYouTube startet Trends Map

If Famous Websites Were People

Martin GieslerIf Famous Websites Were People

Warum Facebook der größte Geschichtenerzähler der Welt ist – und wie das journalistisch genutzt werden kann

“Wenn fast eine Milliarde Menschen einen Online-Dienst nutzen, um sich der Welt mitzuteilen, dann kann man auch fast eine Milliarde Geschichten erzählen. Man muss nur lernen, wie man sie sortiert. Dieser Blogpost handelt davon, wie soziale Netzwerke zu den größten Publishern der Welt werden können, wie sie es werden wollen und was Journalisten daraus lernen können.” Den ganzen Post von …

Martin GieslerWarum Facebook der größte Geschichtenerzähler der Welt ist – und wie das journalistisch genutzt werden kann

Facebook ist nicht das Internet

Über 10.000 Likes und Tweets haben gestern auf den Aufschrei des Radiomoderators Domian hingewiesen, der sich von Facebook zensiert gefühlt hat. Allein 82 Prozent der Artikel zum Thema in den Onlinemedien wurden über Facebook geteilt – und genau das beschreibt ziemlich exakt das Dilemma. Gesellschaftliche Debatten werden natürlich auch heute noch an Stammtischen und Gemeindeplätzen geführt. Aber es schaffen aktuell …

Martin GieslerFacebook ist nicht das Internet

Papst-Radar

Ab Dienstag lassen sich 115 Kardinäle in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan einschliessen, um den neuen Papst zu wählen. 5.600 Journalisten aus aller Welt sind akkreditiert, Millionen Menschen verfolgen und kommentieren die Wahl auf Twitter, Tausende Nachrichten-Seiten berichten drüber – Grund genug für uns auf drüben auf socialmediawatchblog.de einen Papst-Radar einzurichten. Da wir aktuell noch keinen originären Aggregator gebaut haben, …

Martin GieslerPapst-Radar

Social Media Watchblog – ein neues Watchblog für Social Media und Big Data

Social Media ist allgegenwärtig: Wir gehen mit Facebook ins Bett, zeigen auf Instagram unser Essen, auf YouTube unsere Babys und tauschen die Tageszeitung gegen Twitter. Milliarden Nutzerkonto sind registriert, Milliarden Dollar werden umgesetzt, Milliarden Daten werden produziert. Die Hauptakteure sitzen in den USA und prägen die Art, wie wir miteinander kommunizieren: Unser Medienkonsum wird gelenkt, gesteuert und neu strukturiert. Vorlieben …

Martin GieslerSocial Media Watchblog – ein neues Watchblog für Social Media und Big Data

Ich habe Google+ vergessen || Shit Social Media Experts Say (in Deutschland) – das erste deutsche Crowdsourcing Video

Ein Webvideo über den alltäglichen Branchentalk. Ob nun Retweet, Hashtag oder Foodporn – Social Media Nutzer haben eine ziemlich spezielle Sprache erschaffen, um zu erklären, was sie wie mit wem gerade machen. Zeit, diesen Quatsch mal etwas genauer zu betrachten.

Martin GieslerIch habe Google+ vergessen || Shit Social Media Experts Say (in Deutschland) – das erste deutsche Crowdsourcing Video

#ssmes – Shit Social Media Experts Say || Crowdsourcing Video || Social Media Week Hamburg #smwhh

[white_box] Moin, Moin und herzlich Willkommen! Shit Social Media Experts say – Ein Workshop bei der Social Media Week Hamburg, der sich an alle Freunde der gepflegten Branchenfloskeln richtet. Wir erstellen zusammen ein kurzes Webvideo, das an die bekannten “shit… say” Videos angelehnt ist. [/white_box] Kurzanleitung für das Projekt Bitte Smartphone oder Kamera mitbringen Floskeln brainstormen Ideen als Kommentare ins …

Martin Giesler#ssmes – Shit Social Media Experts Say || Crowdsourcing Video || Social Media Week Hamburg #smwhh

Kuratieren von Nachrichten mit Rebelmouse || Nichts ist so vergänglich wie die eigene Timeline

[dark_box]tl;dr: Nichts ist so vergänglich wie die eigene Timeline. Rebelmouse bietet für Unternehmen, Nachrichtenseiten und Privatpersonen die Möglichkeit, ausgewählte Inhalte aus sozialen Netzwerken im Pinterest-Design zu kuratieren. Spannend für Live-Berichterstattung oder als Portfolio.[/dark_box] [twoclick_buttons] Facebook, Twitter, Tumblr, Blogs, Instagram, YouTube und jetzt auch noch Vine – es gibt für Journalisten und Medienmacher eine Menge Spielflächen, die professionell bedient werden wollen. …

Martin GieslerKuratieren von Nachrichten mit Rebelmouse || Nichts ist so vergänglich wie die eigene Timeline

Von Rivva bis 10000flies – Deutsche News Aggregatoren im Überblick

Wenn hunderttausend Links täglich durch die Timeline rauschen, kann man entweder verzweifeln oder sich organisieren. Für Journalisten bietet sich letzteres an, schließlich gibt es allerlei Helferlein, um einen Überblick zu behalten. Sogenannte News Aggregatoren zeigen ganz von selbst, was wichtig ist: Was wird am meisten auf Google, Facebook oder Twitter empfohlen? Diese sieben Dienste zeigen es. [dark_box]Klick auf das Bild …

Martin GieslerVon Rivva bis 10000flies – Deutsche News Aggregatoren im Überblick

Alleinstehende Frauen, die nebenan wohnen, Interesse an Männern haben und gern besoffen sind – Die neue Facebook-Suche

Wer auf der Suche nach Frauen ist, die gern betrunken sind, in der Nähe wohnen und auf Männer stehen, könnte bald bei Facebook fündig werden – die neue Suchfunktion Graph Search macht es – theoretisch – möglich. Es scheint an der Zeit, die Privatsphäre-Einstellungen erneut zu überprüfen. Die neue Facebook-Suche soll laut Mark Zuckerberg das nächste große Ding sein: “Graph …

Martin GieslerAlleinstehende Frauen, die nebenan wohnen, Interesse an Männern haben und gern besoffen sind – Die neue Facebook-Suche

The Social Media Guide to Davos 2013

Davos 2013 – das jährliche Treffen internationaler Spitzenpolitiker, Wirtschaftslenker und Prominenter verschreibt sich einer Verbeserung der Welt. Dass es daran erhebliche Zweifel gibt, zeigen die erheblichen Proteste, die zwar zumeist nicht in Davos selbst stattfinden – dafür sorgt die hermetische Abriegelung – aber dennoch in der Regel Gehör finden. Die Konferenz versucht sich m.E. dieses Jahr in einer ziemlichen Transrparenz-Offensive …

Martin GieslerThe Social Media Guide to Davos 2013

60+ Apps, Tools und Websites, die jeder Journalist kennen sollte

Das Internet ist ein Segen für Journalisten. Wer das Gegenteil behauptet, der kann sich nur auf die Frage der Monetarisierung von Inhalten beziehen. Alle anderen sollten das Internet lieben! Nie war es für Journalisten einfacher, schnell an Informationen zu gelangen. Nie war es für Journalisten simpler, neue Gesprächspartner zu finden. Nie war es für Journalisten angenehmer, sich Notizen zu machen, …

Martin Giesler60+ Apps, Tools und Websites, die jeder Journalist kennen sollte

Shit that Social Media Experts say || Mein Workshop bei der Social Media Week Hamburg

[white_box]Vom 18. bis 22. Februar findet in Hamburg die Social Media Week statt. Ich werde dort am Montag, den 18.2., von 12h bis 13h einen Workshop halten. Worum es geht? Hier geht es zur Event-Seite![/white_box] Shit that Social Media Experts say – Ein Workshop, der sich an alle Freunde der gepflegten Branchenfloskeln richtet. Wir erstellen zusammen ein kurzes Webvideo, das …

Martin GieslerShit that Social Media Experts say || Mein Workshop bei der Social Media Week Hamburg

Meine Twitter-Listen

Wer bei Twitter Ordnung in den steten Strom von Tweets bringen will, muss mit Listen arbeiten. Es gibt keine einfachere Möglichkeit, Twitter besser zu nutzen. Gerade als Journalist sollte man Twitter nicht als Grabbeltisch betrachten, sondern als ein Haus voller Ideen mit Räumen für alle möglichen Interessen. Diese Interessen lassen sich in sogenannten Listen organisieren. Wie das genau geht, habe …

Martin GieslerMeine Twitter-Listen

Instagram – zurück auf los

Eine spannende Wendung im Fall Instagram. Nachdem die Empörung und Erregung rund um die neuen Nutzungsbedingungen groß war, gibt es jetzt eine überraschende Reaktion von Instagrams Co-Founder Kevin Systrom. In einem Blogpost kündigt er an, in Teilen wieder auf die Nutzungsbedingungen von 2010 zurückzugehen: Because of the feedback we have heard from you, we are reverting this advertising section to …

Martin GieslerInstagram – zurück auf los

42 Gründe, warum man noch heute als Journalist anfangen sollte, Social Media zu nutzen

Draußen ist es kalt und das Jahr neigt sich dem Ende. Die Verleger streiten sich mit Google, streiten sich mit den Öffentlich-rechtlichen, streiten untereinander. Alle machen dicht, alle schmeißen Leute raus, die Branche geht den Bach runter, keiner macht auch nur ansatzweise halbschwarze Zahlen, Amazon und Apple sind sowieso böse, Red Bull und Coca Cola werden selbst zu Infotainment-Giganten, Blogs …

Martin Giesler42 Gründe, warum man noch heute als Journalist anfangen sollte, Social Media zu nutzen

Barack Obama – Der erste Meme Präsident

Was war das für ein Spaß! Barack Obama im Gangnam Style. Barack Obama in #2terms Rapper-Pose. Barack Obama als Superman. Wer GIFs mag und Lust hat, sich popkulturell mit Politik auseinander zu setzen, der hatte seine helle Freude an der US-Wahl 2012. Da konnte man nämlich zuweilen fast den Eindruck bekommen, es handelt sich bei Obama gar nicht um einen …

Martin GieslerBarack Obama – Der erste Meme Präsident

US-Wahl 2012 – Termine, Fakten, Twitter-Accounts, Internetseiten, TV-Shows to follow, watch and know

Es wird wohl über kaum ein zweites Ereignis so vielschichtig berichtet wie über die US-Wahl. Egal ob im Radio, im Fernsehen oder eben auch online – die Entscheidung zwischen Romney und Obama ist das Medienereignis des Jahres. Damit man den Überblick behält, kann man sich entweder auf eine Nachrichten-Quelle seines Vertrauens verlassen oder – selbstbestimmt, wie wir Internetten uns fühlen …

Martin GieslerUS-Wahl 2012 – Termine, Fakten, Twitter-Accounts, Internetseiten, TV-Shows to follow, watch and know

Social Media Monitoring im US-Wahlkampf 2012 – Zeige mir Deine Likes, ich sage Dir, wen Du wählst

Sag mir, was Du magst, ich sage Dir, wen Du wählst! Das ist die These, mit der die Firma Engage per Social Media Monitoring Analysen zur US-Wahl zimmert. Wer zum Beispiel gern CNN guckt, der wählt mit bestechender Wahrscheinlichkeit Obama. FoxNews und Du wählst Romney. Das klingt erstmal ganz logisch. Aber das funktioniert angeblich auch bei Filmen: Black Hawk Down und …

Martin GieslerSocial Media Monitoring im US-Wahlkampf 2012 – Zeige mir Deine Likes, ich sage Dir, wen Du wählst

In der Like-Zentrale von Nestlé | Wie Social Media Monitoring funktioniert

kitkat-teaser

Wahnsinn! Erinnert Ihr Euch an den KitKat Nestlé Shitstorm? Nee, na klar, der mit dem Orang-Utan-Finger in der KitKat-Packung. Auf jeden Fall ist das Video in die Geschichtsbücher der Shitstorm-Historie eingegangen. Daraus hat Nestlé offenbar gelernt. Rene hat ein Video von Reuters gebloggt, das dem Zuschauer einen Einblick in die Social Media Reputation Zentrale von Nestlé gibt. Im sogenannten Digital …

Martin GieslerIn der Like-Zentrale von Nestlé | Wie Social Media Monitoring funktioniert

Twitter für Journalisten | Meetup in New York #officehours

Ja, ich weiß, die Headline suggeriert, ich wäre dabei gewesen. Nein, das war ich nicht ganz. Aber Dank Twitter und Storify kann man ja trotzdem ganz gut erfahren, worum es ging bei #officehours. Das Team von @TwitterForNews hat sich in New York an der Graduate School of Journalism mit Medienvertretern getroffen – Themen waren der Einsatz von Twitter für Journalisten …

Martin GieslerTwitter für Journalisten | Meetup in New York #officehours

Alte Medien vs Neue Medien – Ein Vergleich [Infografik]

Immer wieder geht es um das Thema “Alte Medien” vs. “Neue Medien” – man könnte auch sagen Holz vs Nullen und Einsen oder Offline vs Online. Mir ist diese Diskussion manchmal einfach zu blöd. Also: Ich verstehe dieses Diskussion einfach nicht. Ist doch klar, was fresher ist. Deshalb habe ich mal diese Infografik gebastelt. Ich freue mich, wenn sie die …

Martin GieslerAlte Medien vs Neue Medien – Ein Vergleich [Infografik]