Gesucht wird Kollege mit „Erfahrung in der industriellen Produktion von Inhalten“

Martin blog

Die Funke Digital GmbH sucht einen Head of Content Social Media. Der Stellenausschreibung bei t3n ist zu entnehmen, dass der gesuchte Kollege im besten Fall „Erfahrungen in der industriellen Produktion von Inhalten“ mitbringt. Mit Blick auf die Vertrauenskrise des Journalismus sind solche Gesuche nicht gerade förderlich. Im Gegenteil: Wenn es die Idee ist, über eine Form der Fließbandproduktion mit maximal viel Content maximal viele Klicks herzustellen, dann darf sich niemand beschweren, wenn Journalismus nur noch als beliebig austauschbare Wegwerf-Ware verstanden wird…