Die wichtigsten Journalismus- und Digital-Trends 2014 – und mehr

1. Where Do We Go From Here? Alexis Madrigal (@alexismadrigal) ist einer der besten Tech-Redakteure, die das Web zu bieten hat. Seine Kolumnen finden weltweit Beachtung und seine Texte werden millionenfach gelesen. Madrigal hat sich nun für The Atlantic darüber Gedanken gemacht, was 2014 auf die Tech-Branche zukommt. Und weil Technologie nun einmal unsere Gesellschaft bestimmt, sagen die Hypothesen nicht …

Martin GieslerDie wichtigsten Journalismus- und Digital-Trends 2014 – und mehr

Danke Filter-Bubble, Entschuldigung Aufmerksamkeitsspackos

Liebe Filter-Bubble Meiner Freundin wäre das ja alles zu doof, sagt sie. Was ich mich denn immer überall einmischen muss. Ich soll die da auf Twitter doch einfach machen lassen und nicht andauernd Refresh drücken, murmelt sie während sie bei Kleiderkreisel in die Unendlichkeit scrollt. 2013 war ein aufregendes Jahr. Auch für mich. Was habe ich mich nicht alles aufgeregt, …

Martin GieslerDanke Filter-Bubble, Entschuldigung Aufmerksamkeitsspackos

Gefahren für den Journalismus 2014

[white_box]tl;dr: Journalismus muss aufpassen, sich nicht weiter selbst zu verraten: an Regierungen, an die Werbung und erst recht nicht an Technologie-Konzerne.[/white_box] Journalismus ist großartig. Das Internet ist es auch. Und trotz der wunderbaren neuen Facetten und Trends, die im Jahr 2013 den Journalismus bereichert haben, wird die freie Presse und unabhängige Berichterstattung eingeklemmt von Staaten, die Journalisten als potentielle Terroristen-Komplizen …

Martin GieslerGefahren für den Journalismus 2014

Die Journalismus-Trends 2013 im Überblick

tl;dr: Das Internet ist großartig. Und Journalismus ist es auch. Wer sich darauf spezialisiert hat, das Ende des Journalismus herbei zu schreiben, dem sei gesagt: back off! 2013 war ein fantastisches Jahr für den Journalismus – wenn auch nicht für den Journalismus, der es früher einmal war. Ja, ja, früher war mehr Journalismus, schon klar. Das Gegenteil ist der Fall. …

Martin GieslerDie Journalismus-Trends 2013 im Überblick

Wenn die News-Branche vom News Feed Algorithmus von Facebook abhängt

[white_box]Weniger Quatsch, mehr Nachrichten – so könnte die jüngste Ankündigung von Facebook gelesen werden, High Quality Content im News Feed der User stärker zu berücksichtigen.[/white_box] Was aber sind High Quality Articles? Und was bedeutet das für Facebook-abhängige Websites wie Buzzfeed und Co? Facebook nennte folgende Gründe: Our surveys show that on average people prefer links to high quality articles about current …

Martin GieslerWenn die News-Branche vom News Feed Algorithmus von Facebook abhängt

Native Advertising – Wenn Werbung zum Inhalt wird, was wird dann aus dem Inhalt?

Native Advertising gehört zu den Buzzwörtern 2013. Kein Werber, kein Verlagsmanager, kein Journalist, der sich dieses Jahr nicht mit Native Advertising beschäftigt hätte. Nun gibt es zwar bis dato keine gängige Definition, was native advertising eigentlich genau ausmacht, aber es gibt zahlreiche prominente Journalismus-Anbieter im Netz, die mit native advertising Geld machen. Schauen wir uns zu Beginn doch ein paar …

Martin GieslerNative Advertising – Wenn Werbung zum Inhalt wird, was wird dann aus dem Inhalt?

News Made To Share: Ein Facebook-Dilemma

[white_box]Da sein, wo der Zuschauer ist. Aber was ist, wenn der Zuschauer da ist, wo es politisch* eigentlich nicht ganz korrekt ist – etwa auf Facebook?[/white_box] Nachdem ich heute in meinem sonntäglichen Newsletter über das neue Digital-Startup AJ+ von Al Jazeera berichtet habe, lässt mich der Leitgedanke “news made to share” nicht mehr los. Nun ist die Idee nicht neu. …

Martin GieslerNews Made To Share: Ein Facebook-Dilemma

Journalistische Unternehmen, die man beobachten sollte

Der geschätzte Kollege David Bauer (@davidbauer) hat auf seinem Blog eine tolle Liste zusammengetragen: An unfinished list of ventures in journalism you should be watching (and why). Wer sich für Journalismus interessiert und wissen möchte, welche Unternehmen gerade versuchen, Journalismus zu verändern und neu zu interpretieren, der sollte sich die Seite von David als Bookmark ablegen. Von Aeon Magazine bis …

Martin GieslerJournalistische Unternehmen, die man beobachten sollte

60+ Apps, Tools und Websites, die jeder Journalist kennen sollte

Das Internet ist ein Segen für Journalisten. Wer das Gegenteil behauptet, der kann sich nur auf die Frage der Monetarisierung von Inhalten beziehen. Alle anderen sollten das Internet lieben! Nie war es für Journalisten einfacher, schnell an Informationen zu gelangen. Nie war es für Journalisten simpler, neue Gesprächspartner zu finden. Nie war es für Journalisten angenehmer, sich Notizen zu machen, …

Martin Giesler60+ Apps, Tools und Websites, die jeder Journalist kennen sollte

Native ads – Rettung oder Ausverkauf des Journalismus?

buzzfeed-teser

tl;dr: Native Ads sind der neue Shice am Werbehimmel. Sie bringen Werbung als Artikel getarnt. Werber und Seitenbetreiber finden das dufte. Hallo PR. Tschüss Journalismus. Nativ kommt aus dem Lateinischen. Dort steht nasci für „geboren werden“ oder nativus für „angeboren“ oder „natürlich“. In den Sprachwissenschaften spricht man von native, wenn jemand eine Fremdsprache so gut wie seine Muttersprache beherrscht. In …

Martin GieslerNative ads – Rettung oder Ausverkauf des Journalismus?

Das habe ich bei Coca-Cola gelesen | Wie Global Player und soziale Netzwerke selbst zu Medienunternehmen werden

coca-cola-teaser

[dark_box]tl;dr: Alles hängt mit allem zusammen. Auch wenn es weh tut![/dark_box] In den letzten Tagen ereilten mich zwei Nachrichten, die extrem viel miteinander zu tun haben – auch wenn wahrscheinlich nur die eine Hälfte der Verantwortlichen es genau so sehen wird. Frankfurter Rundschau meldet Insolvenz an Einerseits hat die Frankfurter Rundschau Insolvenz angemeldet. Das muss nicht das Ende aller Tage …

Martin GieslerDas habe ich bei Coca-Cola gelesen | Wie Global Player und soziale Netzwerke selbst zu Medienunternehmen werden