Müssen Journalisten Marken werden?

Martin

Beim Stuttgarter Medienkongress ging es unter anderem um die Frage, wie sich mit journalistischen Inhalten im Netz Geld verdienen lässt. Im Impuls-Referat zum Thema wurde von Karsten Lohmeyer (aka Lousy Pennies) unter anderem darauf abgehoben, dass es gerade im Zeitalter von homeless media wahnsinnig wichtig sei, eine Marke zu werden oder aber den bereits erarbeiteten Markenkern zu hegen und zu …

Disrupt Populism

Martin

Unter dem Motto „Disrupt Populism“ fand am 1.6.2017 im Berliner Radialsystem eine wirklich bemerkenswerte Veranstaltung statt. Bemerkenswert deshalb, weil dort insgesamt elf Gruppen/Personen ziemlich spannende Projekte und Idee pitchten, denen der Gedanke gemein war, mittels Technologie populistischen Tendenzen entgegenzuwirken. Gewinner des Abends war das Projekt „TraceMap“, deren Selbstbeschreibung wie folgt lautet: „Every news leaves a trace. We want to visualize …